Konzert im Musikforum Katharinenkirche Stendal (30. März 2019)

Auch in diesem Jahr eröffnete der Elbchor die Saison mit einem von 200 Zuschauern gefeierten Auftritt in der Katherinenkirche.

Der Bühnenaufbau – für den die Chormitglieder selbst Verantwortung tragen – am Tag zuvor:

Der Auftritt am 30.03.2019:

Fotos: Privat

Fotos: Donald Lyko Volksstimme Altmark Ost

Die Presse zum Auftritt:

Stendaler Volksstimme vom 04.04.2019
Altmark-Zeitung vom 05.04.2019


Unter-Tage-Auftritt im Kaliwerk Zielitz (21. Dezember 2018)

Zu einem Auftritt der ganz besonderen Art war der Elbchor ins Kaliwerk Zielitz eingeladen. Zum letzten Schichtwechsel vor Weihnachten wurden die Bergmänner unter Tage mit adventlicher Musik erfreut. Natürlich hatte der Elbchor zu diesem Anlass auch das sog. Steigerlied einstudiert, das zu jedem abfahrenden Förderkorb zum Besten gegeben wurde. Manch Bergmann stimmte dabei freudig mit ein.

Vor dem Auftritt wurde der Chor zum Mittagessen eingeladen
Danach Ausstattung mit Besucherkleidung ausgestattet und Unterweisung im Gebrauch des Atemschutz-Geräts
Auf gehts in Richtung Förderkorb
Da wartet der Transportkäfig
Warten auf den Förderkorb
Atemschutzgeräte und Geräte in ausreichender Zahl dabei
Gespanntes Warten während der Fahrt nach unten
Vorbereitungen noch im Besucherkittel
Die Verantwortlichen warten auf das Schichtende der Bergmänner
Zuschauerreihen der anderen Art – Warten auf den Förderkorb
… und weiter gehts zur Abfahrt
In Aktion
… bis alles ein Ende hat

Auftritt zum 25. Genthiner Kartoffelfest (15. September 2018)

Im Anschluss an die Wettkämpfe zur Ermittlung der neuen Genthiner Kartoffelkönigin trug der Elbchor zur weiteren Unterhaltung des Publikum bei. Bei guter Stimmung sowohl im Chor als auch im Publikum wurde ein begeistert aufgenommener Auftritt abgeliefert.

dazu der Genthiner Rundblick am 17.09.2018:
Der Elbchor Bittkau-Grieben begeisterte die Genthiner am Sonnabendnachmittag mit Shantys und Seemannsgarn. Vor wenigen Wochen standen die Sänger in Arneburg sogar gemeinsam mit Peter Orloff und den Schwarzmeer-Kosaken auf der Bühne.

 

Auftritt im Rahmen des Konzerts von Peter Orloff & dem Schwarzmeer Kosaken-Chor in Arneburg (18. August 2018)

In der gut gefüllten Arneburger Stadthalle gaben Peter Orloff und der Schwarzmeer Kosaken-Chor unter Beteiligung des Elbchors Bittkau-Grieben ein begeisterndes Samstagnachmittag-Konzert.

Der Elbchor eröffnete das Konzert in gewohnt freibeuterischer Manier und wärmte das Publikum auf.

Der Koasaken-Chor bestritt das Programm bis zur Pause. Dank des aus dem technischen Equipment des Elbchores zur Verfügung gestellten Mikrofons konnte Peter Orloff für eine verständliche Moderation sorgen. Im Übrigen aber bestritt der Kosaken-Chor das Programm ohne Mikrofone.

Nach der Pause eröffnete wiederum der Elbchor und brachte in Anerkennung der Gastfreundschaft durch den Kosaken-Chor sogar eine Lied-Strophe in russischer Sprache zum Besten. Im weiteren Verlauf des Programms präsentierten sich insbesondere die Solisten des Kosaken-Chors in ihrer stimmlichen Vielfalt. Zum Abschluss standen dann beide Chöre auf der Bühne und sangen gemeinsam das Lied „Guten Abend, gute Nacht“ – der krönende Höhepunkt des Nachmittags.

Lobende Worte fand Peter Orloff für die gute Vorbereitung zwischen dem Management der Schwarzmeer Kosaken und COM Mike Andrys und wünschte sich zum Abschluss der Veranstaltung eine Fortsetzung der Zusammenarbeit. Diese wird voraussichtlich im kommenden Jahr im Kulturhaus Tangerhütte tatsächlich fortgesetzt.
Als Dankeschön bekam Mike Andrys einen CD-Sampler der Schwarzmeer Kosaken geschenkt.

Fotos: privat

Dazu die Presse:

aus: Der Altmärker vom 21.08.2018

Auftritt zum Sommerfest in Beuster (23. Juni 2018)

Beim traditionellen Elbfest an der alten Elbe in Beuster war auch der Elbchor wieder zu Gast.

Dank des tatkräftigen Einsatzes durch DJ Kotte ließ sich das Publikum zum Mitmachen animieren, sodass beide Seiten großen Spaß hatten.

Dazu die Presse:

Fotos: Ralf Franke Volksstimme
Walter Schaller Altmark-Zeitung